Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Verbraucherzentrale warnt vor unseriösem Gewinnspielabo

Forderungen nicht ungeprüft bezahlen!

In dieser Woche mehren sich die Nachfragen von Verbrauchern, denen eine Forderung einer NTT TELCO (EUROPE) INC. mit Sitz in Wiesbaden ins Haus flatterte. Die Verbraucherzentrale warnt davor, die Forderung ungeprüft zu bezahlen. Es wird die Teilnahme an einem Gewinnspieleintragdienst, z. B. der Firma Winfinder behauptet. Die Firma stellt zum Beweis eines Vertragsschlusses einen Mitschnitt eines Telefonats zur Verfügung.

Die Verbraucherzentrale rät, am Telefon keine vorschnellen Zusagen zu Verträgen zu tätigen und persönliche Daten nicht preis zu geben. Verbraucher sollten genau prüfen, ob der behauptete Vertrag geschlossen wurde und gegebenenfalls die Forderung zurückweisen. Ein Widerruf der Vertragserklärung wäre bei nicht erfolgter Widerrufsbelehrung auch jetzt noch möglich.

Auffallend ist in dieser Sache auch, dass die Gewinnspieleintragdienste vor ca. einem Jahr versuchten, genau solche Beträge über die Telefonrechnung der Verbraucher einzuziehen. Verbraucher berichten weiterhin, dass sie von der Firma ständig angerufen werden, um zur Zahlung bewegt zu werden. Es läuft jedoch immer nur eine Bandansage. Die Verbraucherzentrale rät, sofort aufzulegen und bei wiederholter Belästigung, die Polizei einzuschalten.

Weitere Informationen erhalten Sie in jeder Beratungsstelle. Die Mitarbeiter der Verbraucherzentrale führen für Sie auch den erforderlichen Schriftwechsel mit der Firma.


Ähnliche Beiträge