Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungstipp: „Wintertochter“ im Kamp Kino Bad Doberan

14-jährige Hauptdarstellerin sricht über Dreharbeiten

Anlässlich der Schulkinowoche M-V wird am Freitag, dem 25. November in Güstrow ab 14 Uhr der Film „Wintertochter“ (D, PL 2010, 93 min) unter der Regie von Johannes Schmidt gezeigt. Anwesend sein wird dann auch die 14 Jahre alte Hauptdarstellerin Nina Monka. Nina wird von ihren Erfahrungen bei den Dreharbeiten erzählen und wie es ihr damals gelang schon mit vier Jahren in eine Schauspielagentur aufgenommen zu werden…

Zum Inhalt des Filmes:

Ausgerechnet an Heiligabend erfährt Kattaka, dass der Mann ihrer Mutter nicht ihr Vater ist. Nach dem ersten Schock macht sie sich mit Hilfe der alten Nachbarin Lene und ihrem besten Freund Knäcke in einem klapprigen Kleinbus auf die Suche nach ihrem leiblichen Vater, einem russischen Matrosen. Als das zwölfjährige Mädchen ihren Vater in Stettin nicht mehr rechtzeitig antrifft, da sein Frachtschiff bereits nach Danzig ausgelaufen ist, kann sie Lene zur Weiterfahrt nach Danzig bewegen. Trotz einiger Rückschläge hält Kattaka stur an ihrem Vorhaben fest, den Vater zu treffen. Die Reise von Berlin über Danzig bis nach Masuren wird dabei auch für die 75-jährige Lene zu einer wichtigen Auseinandersetzung mit ihrer bis dahin verdrängten, dramatischen Kindheitsgeschichte.

Die Schulkinowoche M-V wird von der FilmLand M-V gGmbH in Zusammenarbeit mit der Vision Kino organisiert. Bis heute haben sich bereits 10.500 TeilnehmerInnen angemeldet. Anmeldeschluss ist der 11.11.2011


Ähnliche Beiträge