Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungen der Frauenaktionswoche 2010 in Neubrandenburg

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Neubrandenburg weist unter dem Motto: Unsere Frauen – Unsere Stadt – Unsere Zukunft auf folgende Veranstaltungen im Rahmen der Frauenaktionswoche 2010 hin: In der Zeit vom 8.- 15. März wird der Frauenpolitische Runde Tisch unter Mitwirkung der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten sowie vieler Vereine und Verbände in der Stadt Neubrandenburg interessante kulturelle und gesellschaftspolitische Veranstaltungen anbieten.

Von Lesungen, Ausstellungen, Kreativangeboten, Filmen und Kranzniederlegungen bis hin zu Feierstunden – für jeden Geschmack wird etwas dabei sein. Auf einige Veranstaltungen sei an dieser Stelle hingewiesen.

Den Auftakt bildet die vom Demokratischen Frauenbund e. V. veranstaltete und schon zur Tradition gewordene Kranzniederlegung am Frauenehrenmal am 8. März um 10 Uhr in der Oststadt auf dem Neuen Friedhof.

Im Anschluss ist die Kranzniederlegung am Clara Zetkin Denkmal in der Südstadt, die vom DGB Neubrandenburg alljährlich organisiert wird.
Die Festveranstaltung der Frauenaktionswoche, unter Federführung des Frauenpolitischen Runden Tisches, wird am 8. März um 19:00 Uhr unter dem Titel „Reuter 200 – Wi de Tid vergeit“ in der Regionalbibliothek stattfinden.

Am Mittwoch, dem 10. März, trifft sich der Stammtisch „Frauen in Führungspositionen“ um 17 Uhr in der ARCHE N.

Der dfb e.V. in der Einsteinstraße veranstaltet am 11. März zum Thema „Die Arbeit des Demokratischen Frauenbundes seit seiner Gründung“ einen interessanten und informativen Nachmittag, Beginn 17 Uhr.

Das Frauenradio INA ist während der Frauenaktionswoche unterwegs um Stimmen von Frauen einzufangen, die ihren Ehrentag würdig begehen und viele Höhepunkte gemeinsam bestreiten.

Den Abschluss der Frauenaktionswoche bildet die am 15. März um 13 Uhr beginnende FACHTAGUNG in der Hochschule Neubrandenburg zum Thema „Bildung für Dich – Bildung für alle?“.

Der Frauenpolitische Runde Tisch betrachtet das Thema unter anderem unter dem Blickwinkel der geschlechtergerechten Bildung. Eingeladen sind die Landtagspräsidentin, Frau Sylvia Bretschneider, und die Sozialministerin des Landes Mecklenburg – Vorpommern, Frau Manuela Schwesig.

Weitere Informationen zur Frauenaktionswoche 2010 sind bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Neubrandenburg erhältlich unter Tel. 0395 555 2498.

Steffen Compart


Ähnliche Beiträge