Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ventschower Kita Hummelnest des Diakoniewerks feierte Familientag

Pinguine tanzen in der Turnhalle

 BU: Mit Gedichten und Liedern, mit der Tanzgruppe Ihren ersten Familientag feierte die Ventschower Kindertagesstätte Hummelnest des Diakoniewerks Neues Ufer am vergangenen Sonnabend. Mehr als 100 Eltern und Verwandte waren gekommen, um das vorbereitete Programm aus Liedern, Gedichten, Tanzeinlagen und Instrumentalstücken zu erleben.

Die Turnhalle in Ventschow ist gut gefüllt, Papierblumen, Luftballons und andere bunte Basteleien schmücken den Saal und die Bühne – ein Büfett mit Leckereien steht bereit. „Ich freue mich sehr, dass so viele unserer Einladung gefolgt sind. Ich denke, aus diesem Familientag kann eine schöne Tradition werden“, sagt Kita-Leiterin Gabriele Helinski.

Rhythmisches Klatschen begleitet den Auftritt der Tanzgruppe „Energy“ – bei den Klängern der Brüeler Akkordeongruppe aus der Musikschule Fröhlich gerät mancher ins Schunkeln. Fast alle 42 Kinder der Kita stehen heute auf der Bühne – sie haben sich in mehr als vier Wochen lang auf diesen Höhepunkt vorbereitet. Jedes Klatschen aus dem Publikum zaubert den Kindern ein Lachen ins Gesicht.


Ähnliche Beiträge