Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Unterstützertreffen „WIR treffen uns“ ausgezeichnet

Bundesdeutschem Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ würdigt 15 Projekte aus MV

Schwerin – Das unter dem Motto „WIR treffen uns“ für Demokratie und Toleranz stehende Unterstützertreffen der landesweiten und überparteilichen Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ wurde von einer unabhängigen Jury aus Wissenschaftlern, Wirtschaftsmanagern, Journalisten und Politikern als einer von deutschlandweit „365 Orten im Land der Ideen“ ausgezeichnet. Insgesamt können sich 15 Projekte aus Mecklenburg-Vorpommern aus rund 2.600 bundesweiten Bewerbungen über diese Auszeichnung freuen, die seit 2006 von der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Bank vergeben wird. Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten rückt dieser Wettbewerb Ideen und Projekte in den Mittelpunkt, die die Zukunft Deutschlands aktiv gestalten.

Das überparteiliche und landesweite Bündnis „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ wurde Anfang 2008 auf Initiative der Vereinigung der Unternehmensverbände, des Deutschen Gewerkschaftsbundes, der evangelischen und katholischen Kirche und der demokratischen Fraktionen des Landtages Mecklenburg-Vorpommern ins Leben gerufen.

Beim am 5. Mai 2011 in Schwerin stattfindenden Unterstützertreffen werden einen Tag lang regionale Begegnungsrunden, Workshops und Vorträge Impulse für die eigene Arbeit vor Ort bieten. Ebenso werden Fördermöglichkeiten zur Umsetzung eigener Ideen wie der Veranstaltung von Demokratiefesten, von Sport- oder Jugendevents im Sinne eines bunten, vielfältigen und toleranten Mecklenburg-Vorpommerns vorgestellt.


Ähnliche Beiträge