Glawe: Hohe Wertschätzung für die Auszeichnung

Die Wirtschaft in M-V boomt (noch) – nicht nur im maritimen Bereich. Hier: Blick zum Seehafen Wismar. Foto: M.M.

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe wird am Donnerstag, den 04. Juli 2019, die „Unternehmer des Jahres 2019“ in Dargun (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) auszeichnen. „Insgesamt 136 Nominierungen aus allen Teilen Mecklenburg-Vorpommerns sind eingegangen – so viele wie noch nie zuvor. Das zeigt die hohe Wertschätzung für den Preis“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe.

Das Wirtschaftsministerium schreibt seit 2008 den Unternehmerpreis M-V in verschiedenen Kategorien aus. Träger des Wettbewerbs sind das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, der Ostdeutsche Sparkassenverband mit den Sparkassen in Mecklenburg-Vorpommern, die Landesarbeitsgemeinschaft der drei Industrie- und Handelskammern, die Arbeitsgemeinschaft der beiden Handwerkskammern sowie die Vereinigung der Unternehmensverbände Mecklenburg-Vorpommern.

Preisverleihung in der Kloster- und Schlossanlage Dargun

Die Finalisten und Preisträger werden am 04. Juli 2019 in der Kloster- und Schlossanlage Dargun (Klosterkirche St. Marien, Schlossstraße, 17159 Dargun) geehrt. Die Gala findet ab 15.30 Uhr (Einlass ab 14.30 Uhr) statt. „Mit einer Festveranstaltung wollen wir das hohe Engagement der Unternehmer mit ihren Mitarbeitern für die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern in einem würdigen Rahmen ehren“, sagte Glawe.

Anmeldungen für die Veranstaltung sind bis zum 20. Juni 2019 möglich – entweder direkt online unter unternehmerpreis-mv.de/anmeldung; alternativ per E-Mail: d.kraetschmann@wm.mv-regierung.de oder per Faxformular an 0385/588-485-5202.

Informationen zum Wettbewerb

Als „Unternehmer des Jahres 2019“ werden Persönlichkeiten und Unternehmen in den drei Kategorien „Unternehmerpersönlichkeit“, „Unternehmensentwicklung“ und „Fachkräftesicherung & Familienfreundlichkeit“ geehrt. Die Preisträger teilen sich ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 15.000 Euro. Mit dem Preis werden jährlich herausragende Beispiele unternehmerischen Wirkens gewürdigt. Dabei sind Größe, Branche und Alter des Unternehmens nicht entscheidend; ausschlaggebend sind das unternehmerische Handeln, der unternehmerische Erfolg, besondere Initiativen in Geschäftsfeldern oder am Firmenstandort und das gesellschaftliche Engagement. Detaillierte Informationen zum Wettbewerb 2019 sowie zu den Preisträgern der vergangenen Jahre unter unternehmerpreis-mv.de .

Preisträger des Wettbewerbs „Unternehmer des Jahres 2018“ im Überblick

Preisträger in der Kategorie „Unternehmerpersönlichkeit“: optimal media GmbH – Geschäftsführer Jörg Hahn – Röbel/Müritz, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte – Branche: Druck/Medien

Preisträger in der Kategorie „Unternehmensentwicklung“: Centogene AG – Prof. Dr. Arndt Rolfs – Rostock – Branche: Biotechnologie

Preisträger in der Kategorie „Fachkräftesicherung und Familienfreundlichkeit“: Jochmann GmbH – Frank Jochmann – Parchim, Landkreis Ludwiglust-Parchim – Branche: Heizung und Sanitär

Preisträger in der Kategorie Sonderpreis „Wandlungsfähigkeit durch Innovation“: Reparatur- und Anlagenbau GmbH Sassnitz (REAN GmbH Sassnitz) – Rainer Käning – Sassnitz (Landkreis Vorpommern-Rügen)

Sonderpreis „Digital zum Kunden“: Bike Market GmbH – Jörg Bänder – Rostock

Pressemitteilung / Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V