Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Umfassende Information zur Förderung aus den Europäischen Fonds

Die Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern, Gemeinsame Verwaltungsbehörde, führt am 4. September 2008, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr, in Stralsund, Alte Brauerei, Greifswalder Chaussee 84, die Informationsveranstaltung „Die Förderung durch die Europäischen Fonds in Mecklenburg-Vorpommern“ durch.

Die Veranstaltung wendet sich an die potenziellen Nutzer von Förderungen aus den Europäischen Fonds, darunter vor allem Unternehmen und Kommunen. Dabei werden erstmals die Fonds EFRE, ELER, ESF und andere Fördermöglichkeiten in einer Gesamtschau zielgruppenbezogen und fondsübergreifend dargestellt. 250 Anmeldungen liegen vor.

Das Tagungsprogramm sieht u.a. vor:

10:15 Uhr
Einführungsvortrag „Zukunft aus eigener Kraft. Der wirtschaftliche Strukturwandel in Mecklenburg-Vorpommern“ – Staatssekretär Reinhard Meyer, Chef der Staatskanzlei

10:45 Uhr
Best-Practice in Mecklenburg-Vorpommern – Thomas Müller, Geschäftsführer Liebherr-MCCtec Rostock GmbH und Dr. Andreas Walte, Airsense Analytics Gmbh

11:40 Uhr
Workshop 1 „Steigerung von Lebensqualität und Attraktivität – Beitrag der Europäischen Union zur Entwicklung der Kommunen“

11:40 Uhr
Workshop 2 „Instrumente zur Förderung der berufsbegleitenden Weiterbildung“

13:40 Uhr
Workshop 3 „Mentoringprogramm und Unternehmensnachfolge

13:40 Uhr
Workshop 4 „Fördermöglichkeiten im Bereich der grenzübergreifenden Zusammenarbeit“.

In allen Workshops werden Best-Practice-Projekte vorgestellt.

Im Rahmen der Veranstaltung findet ganztägig eine Direktberatung durch die fördermittelbewilligenden Stellen statt. Ferner präsentieren sich Institutionen wie das Informationszentrum Enterprise Europe Network, das Landesmarketing, die Euroregion Pomerania sowie INTERREG-Projekte mit Informationsständen. Im Rahmenprogramm wird zudem die neue Internetplattform Europa – MV (www.europa-mv.de) vorgestellt, mit der ein umfassendes Portal für die EU-Förderung entstanden ist.


Ähnliche Beiträge