Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ueckermünde: Sachbeschädigungen an zwei Schulgebäuden

Unbekannte verklebten sämtlicher Eingangstüren

Gleich zweimal schlugen übers Wochenende unbekannte Täter in Ueckermünde zu. Sowohl an der Regionalen Schule in der Ueckerstraße als auch am Greifen-Gymnasium in der Apfelallee erlaubten sie sich einen bösen Streich, der einen hohen Sachschaden zur Folge hat. An beiden Gebäuden wurden die Türschlösser sämtlicher Eingangstüren mit einer unbekannten Substanz verklebt. Der angerichtete Sachschaden wird auf insgesamt 4.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Die Polizei in Ueckermünde nimmt Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die am Wochenende in Nähe der Schulgebäude aufgefallen sind, unter Tel. 039771-820 entgegen.


Ähnliche Beiträge