Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Übergabe eines Verwaltungs-und Seminargebäudes der Uni Rostock

Heute wurde ein Teilbauabschnitt der Ingenieurwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock technisch übergeben.

Abgeschlossen wurden die Arbeiten am Seminar- und Verwaltungsgebäude in der Albert-Einstein-Straße.

Neben der Sanierung der Dächer und Fassaden wurden auch die Brandschutz- und Sanitäranlagen erneuert. Die Baumaßnahmen begannen im Herbst 2005 und werden im November 2008 abgeschlossen sein.

Das bestehende unsanierte Dach verfügte über keine wirksame Wärmedämmung. Im Zuge der Sanierung wurde es oberseitig gedämmt und in ein Warmdach gewandelt, das den gegenwärtigen Wärmedämmanforderungen entspricht.

Die zahlreichen Fenster wurden überwiegend in hochwertiger Stahlausführung realisiert. Es wurde auf ein historisches Erscheinungsbild mit schlanken Fensterprofilen Wert gelegt.

Geplant und errichtet im Zeitraum von 1958 bis 1962, steht der Gebäudekomplex als Ensemble unter Denkmalschutz. Die Gesamtfassadenfläche beträgt rund 4.500 m2. Die Gesamtbaumaßnahme wird rund 5,3 Millionen Euro kosten. Die Aufträge konnten fast ausschließlich an Firmen aus der Region vergeben werden.

Mit der Bauüberwachung ist der Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern betraut, der dem Ministerium für Verkehr, Bau und Landesentwicklung untersteht.


Ähnliche Beiträge