Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Typisch!: Elefantenalarm

Sendetermin: Donnerstag, 26. Mai 2011 | 18.15 bis 18.45 Uhr | NDR Fernsehen

Der Elefantenhof in Platschow. In dem kleinem Dorf in Mecklenburg-Vorpommern wohnen 10 Elefanten, Seelöwen, Pferde und der Dompteur Sonni Frankello mit seiner Familie. Waschtag: Timba, Mala und Sandra werden mit Wasser abgespritzt, heute geht es ins Fernsehstudio. Endlich – die drei Dickhäuter strahlen. Jetzt ab in den 40-Tonner LKW und auf nach Berlin-Adlershof zum „Unglaublichen Quiz der Tiere“.

Seit vielen Jahren wirken die Elefanten schon in der ARD-Fernsehshow mit Frank Elstner mit. Günther Jauch, Sophia Thomalla und der Boxer Axel Schulz sind dieses Mal die Promis der Sendung. Alle drei trauen sich, reiten auf den Elefanten ins Studio und erzählen von ihrem Abenteuer. Applaus und Scheinwerferlicht. Sonni Frankello geht mit Leitkuh Timba vorweg, dann folgen Mala und Sandra – Jauch, Thomalla und Schulz obendrauf.

Nach den Aufnahmen fährt der Zirkusmann mit seiner Riesengruppe sofort zurück ins Elefantendorf, denn ab morgen beginnen die Proben fürs Eröffnungsfest vom Elefantenhof. „The show must go on!“ Ein anstrengendes Leben, doch Sonni Frankello kennt es nicht anders, er ist in neunter Generation Zirkusmann. Missen möchte er keinen Tag, dazu liebt er die Manege viel zu sehr.

Erst einmal müssen die Showstars jetzt schlafen, fressen und dann trainieren. Die ganze Familie packt mit an, um Hof und Zirkuszelt nach der langen Winterpause auf Vordermann zu bringen. Bis Herbst sind auf dem Elefantenhof zweimal am Tag Zirkusvorstellungen, da gibt es jede Menge vorzubereiten. Und dann heißt es:
Manege frei – Elefantenalarm in Platschow!


Ähnliche Beiträge