Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Trunkenheit am Steuer: 19-Jähriger verunfallt bei Semlow

PKW Schrott, Führerschein weg

Am 16.11.2011 gegen 21:15 Uhr kam es an der Kreuzung Semlow/Schlemmin im Landkreis Vorpommern-Rügen zu einem alleinbeteiligten Verkehrsunfall eines 19-jährigen Stralsunders, der sich dabei zum Glück nur leicht an der Schulter verletzte. Der auf den Großvater zugelassene PKW Mitsubishi Carisma dagegen erlitt wirtschaftlichen Totalschaden (ca. 10.000 Euro).

Den Ermittlungen der Polizei zufolge konnte der stark alkoholisierte Fahrzeugführer dem Straßenverlauf nicht mehr folgen, kollidierte ungebremst mit einem Hinweisschild und kam erst nach 22 Metern in einem mit Wasser gefüllten Straßengraben zum Stehen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 2,0 Promille. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde daraufhin sichergestellt. Diesen wird der 19-Jährige wohl eine lange Zeit nicht wieder bekommen.


Ähnliche Beiträge