Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Trickdiebe erbeuteten mehrere hundert Euro Bargeld

Trickdiebe haben am Donnerstag in Vellahn (LK LWL) eine 82-jährige Frau in deren Wohnung bestohlen.
Dabei ist den Dieben eine Geldbörse mit mehreren hundert Euro in die Hände gefallen. Zwei Frauen und ein Mann klopften am Donnerstagvormittag an der Wohnungstür der Seniorin und gaben sich als Mitarbeiter eines Stromanbieters aus. Sie gaben vor, den Stromzähler in der Wohnung ablesen zu müssen. Die ahnungslose Frau gewährte den drei Unbekannten Einlass in ihre Wohnung. Während die beiden Frauen um ein Glas Wasser baten, durchsuchte der Mann offenbar die Wohnung. Erst als das Diebestrio die Wohnung verlassen hatte, stellte die 82-Jährige den Diebstahl fest. Die Polizei schließt nicht aus, dass die Täter weiterhin mit dieser Masche in der Region unterwegs sind. Aus diesem Grunde warnt die Polizei vor diesen kriminellen Machenschaften. Insbesondere haben es die Diebe auf ältere Menschen abgesehen, deren Gutgläubigkeit dreist ausgenutzt wird. Deshalb sollte Fremden der Zutritt zur eigenen Wohnung verwehrt bleiben. Stromanbieter melden das Ablesen des Zählers in der Regel rechtzeitig vorher an. Darüber hinaus können sich deren Mitarbeiter an der Haustür legitimieren.

Klaus Wiechmann


Ähnliche Beiträge