Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Trickbetrug in Rehna

Zu einem Trickbetrug ist es am Donnerstag in Rehna (LK NWM) gekommen. Ein unbekannter Täter hat sich gegenüber einer 59 jährigen Frau als Stromableser ausgegeben und Bargeld gefordert. Bei Nichtbezahlung würde er den Strom abstellen.

Der Betrüger nahm mehrere hundert Euro von der Geschädigten. Er war 30-40 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 m groß, hatte einen dunklen Teint, schwarze Haare und war kräftig gebaut. Er trug schwarze Kleidung und war vermutlich mit einem weißen Kleinwagen unterwegs. Die Polizei warnt noch einmal davor Bargeld an vermeintliche Handwerker bzw. Monteure zu übergeben, wenn diese nicht explizit beauftragt wurden oder sich entsprechend ausweisen können. Im Zweifelsfall sollen Verwandte und Nachbarn um Hilfe gebeten oder die Polizei informiert werden.


Ähnliche Beiträge