Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Trauma Sexuelle Gewalt

Themenchat für Menschen, die mit den Folgen sexueller Gewalt leben müssen

Am Montag, dem 06. Septeber wird von 19:00 bis 21:00 Uhr eine neuer Themenchat zum Thema „Leben mit den Folgen  sexueller Gewalt – Erfahrungen, Ängste, Traumafolgen, Alltagsbewältigung“ angeboten. Der Themenchat richtet sich an alle Frauen und Männer, die im Laufe ihres Lebens solche traumatischen Erfahrungen haben machen müssen.

Es wird die Möglichkeit zum Austausch über damit verbundene alltägliche Lebensdefizite, Traumafolgen und der Umgang damit geboten. Der Chat ersetzt keine Therapie, kann aber sehr wohl eine gewinnbringende sowie Mut- und kraftspendende Plattform sein, auf der man sich gegenseitig beisteht, zuhört, und auf der Grundlage von eigenen Erfahrungen austauscht. Die drei Moderatorinnen, sind selbst Betroffene von schwerer sexueller Gewalt während der Kindheit. Als Forum-Gründer – Schwerpunkt sexuelle Gewalt – können sie ihre in der Foren- und Chatbetreuung gesammelten Erfahrungen hilfreich einbringen.

Themenchat unter www.selbsthilfe-mv.de


Ähnliche Beiträge