58-jähriger Fußgänger tötlich verunglückt

Am späten Mittwochnachmittag (30.11.11) kam es auf der Landstraße 272 zwischen den Ortschaften Gültz und Burow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) zu einem schweren Verkehrsunfall. Laut Erkenntnissen der Polizei befuhr ein 40-jähriger VW-Fahrer die Landstraße Richtung Burow, als er am Ortseingang Seltz plötzlich eine männliche Person auf der Fahrbahn liegen sah, welche versuchte aufzustehen. Trotz sofortiger Gefahrenbremsung des Pkw-Fahrers, kam es zum Zusammenstoß mit dem Mann.

Der am Unfallort eingesetzte Notarzt konnte nur noch den Tod 58-jährigen Mannes aus Kruckow (Lk Vorpommern-Greifswald) feststellen. Am PKW entstand nur geringer Sachschaden, der Fahrer blieb unverletzt. Die Ermittlungen zum Unfall dauern weiterhin an.