Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Toter Mann vor Mehrfamilienhaus in Wismar entdeckt

Eine Frau hat am Donnerstagvormittag vor einem Mehrfamilienhaus in der Erwin-Fischer-Straße in Wismar die Leiche eines Mannes entdeckt.

Wie sich herausstellte, handelte es sich hierbei um einen 40-jährigen Mieter des betreffenden Hauses. Nach ersten Ermittlungen der Polizei ist der Mann aus dem Fenster seiner Wohnung im 3. Obergeschoss in die Tiefe gestürzt. Von einem Fremdverschulden geht die Kriminalpolizei bislang nicht aus. Nach bisherigen Erkenntnissen wird ein Suizid nicht ausgeschlossen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu den Umständen, die zum Tod des Mannes führten, dauern an.


Ähnliche Beiträge