Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 321 zwischen Schwerin und Crivitz

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 321 zwischen Schwerin und Crivitz (LK PCH) ist in den frühen Morgenstunden am Mittwoch ein 32 jähriger Mann ums Leben gekommen.

Der Mann war mit seinem Opel Kleintransporter aus bisher unbekannter Ursache auf Höhe der Ortschaft Pinnow auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem LKW MAN frontal zusammengestoßen. Der LKW Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Fahrer des Opels wurde dagegen in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Bundesstraße 321 musste für circa 3 Stunden voll gesperrt werden. Die Frage, wie es zu diesem Unfall kommen konnte, ist nun Teil der Ermittlungen der örtlichen Polizei. Sie hat zur Unfallursachenermittlung einen Gutachter der DEKRA hinzugezogen.

Niels Borgmann


Ähnliche Beiträge