Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Tödlicher Kanuausflug auf dem Scharbower See

83-Jähriger mit Kanu gekentert und verstorben

Ein 83-jähriger Mann ist am Dienstag im Scharbower See im Landkreis Parchim verstorben. Der Mann war plötzlich mit seinem Kanu gekentert und untergetaucht. Zeugen informierten daraufhin die Rettungskräfte. Wenig später wurde der leblose Körper des Mannes aus dem See geborgen. Es ist nach ersten Erkenntnissen nicht auszuschließend, dass der aus dem Bundesland Brandenburg stammenden Mann nach einer Herzattacke verstorben ist. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.


Ähnliche Beiträge