Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Strohmieten auf einem Feld im Landkreis Ludwigslust abgebrannt

Feuer verursachte ca. 200.000 Euro Sachschaden

Am Sonntagabend kam es auf einer Wiese zwischen Neustadt-Glewe und Wöbbelin (LK Ludwigslust) zu einem Brand zweier Strohmieten, wobei ca. 10.000 Strohballen den Flammen zum Opfer fielen. Verletzt wurde dabei niemand und die in der Nähe befindlichen Ferienhäuser waren nicht in Gefahr. Die insgesamt 56 Kameraden der freiwilligen Feuerwehren Neustadt-Glewe, Hohewisch und Blievenstorf hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 200.000 Euro. Laut Kriminalpolizei dauern deren Ermittlungen zur Brandursache an, wobei Brandstiftung nicht auszuschließen sei.


Ähnliche Beiträge