Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Strohlager in Wendisch Priborn niedergebrannt

Schaden auf mehrere 10.000 Euro geschätzt

Ein mit rund 300 Ballen Stroh gefülltes Stallgebäude ist am frühen Donnerstagmorgen in Wendisch Priborn (LK Ludwigslust- Parchim) niedergebrannt. Dabei ist ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro entstanden.

Das Feuer wurde gegen 02:20 Uhr bemerkt, mehrere Feuerwehren aus der Region kamen daraufhin zum Löscheinsatz. Das über 1.000 Quadratmeter große Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt, die Kriminalpolizei hat diesbezüglich bereits die Ermittlungen aufgenommen.


Ähnliche Beiträge