Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Stralsund: Vermisster 21-Jähriger tot aufgefunden

Wasserschutzpolizei barg Leiche aus Stralsunder Hafen

Am vergangenen Donnerstag, dem 05.04.12, wurde gegen 14:50 Uhr durch Kräfte der Wasserschutzpolizei im Stralsunder Hafen die Leiche des vermissten Sebastian Arndt aus dem Wasser geborgen. Die Leiche befand sich in Höhe der Ziegelstraße, etwa 5 m vom Ufer entfernt und auf einer Slipanlage liegend.
Der seit dem 04.03.12 vermisste Sebastian Arndt wurde zuletzt auf einer Garagenparty in Stralsund gesehen. Die wiederholt durchgeführten Suchmaßnahmen der Polizei führten nicht zum Auffinden des Vermissten. Äußere Verletzungen, welche auf einen gewaltsamen Tod schließen lassen, wurden nicht festgestellt. Zur Todesursache können aufgrund der laufenden Ermittlungen noch keine Angaben gemacht werden.


Ähnliche Beiträge