Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Stralsund: Fahrraddieb erwischt

21-Jähriger bereits wegen mehrfachen Diebstahls bekannt

Weil ein Radfahrer am Montag, dem 03.10.2011, gegen 00:35 Uhr ohne Licht die Prohner Straße in Stralsund befuhr, wurde er durch Polizeibeamte angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da der Stralsunder bereits mehrfach wegen Diebstahls bekannt ist, wurde er von den Beamten aufgefordert, das Fahrrad umzudrehen, um die Gegenstandsnummer zu kontrollieren. Wie die Polizeiinspektion Stralsund informierte, fiel dabei ein durchtrenntes Fahrradschloss aus dem Korb heraus, woraufhin der 21-Jährige angab, seinen Schlüssel verloren zu haben und er deshalb einen Tag zuvor das Schloss „knacken“ musste.

Da für die Polizisten der Verdacht bestand, der Mann habe das Fahrrad entwendet, wurde er nach einem Tatwerkzeug durchsucht. Mit Erfolg – er trug einen Bolzenschneider bei sich. Nachdem das Fahrrad, welches noch nicht als gestohlen bei der Polizei gemeldet ist, das Schloss sowie der Bolzenschneider sichergestellt wurden, durfte er nach Hause gehen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Diebstahls im besonders schweren Fall.


Ähnliche Beiträge