Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Stralsund: 16-Jähriger mit mehreren Waffen unterwegs

Polizei beschlagnahmte die täuschend echt aussehenden Soft-Air-Waffen

Während der Streife stellten zwei Stralsunder Polizeibeamte am Mittwochnachmittag in der Stralsunder Feldstraße drei Jungen fest. Einer von ihnen hielt ein G36 (Gewehr der Firma Heckler & Koch) in der Hand. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Waffe eine täuschend echt aussehende Soft-Air-Waffe ist. Im Rucksack des 16-Jährigen befand sich zudem noch die Nachbildung einer Maschinenpistole (Sig Sauer SG552) und in der Jackentasche die Nachbildung einer Pistole (Walther P99). Diese sogenannten Anscheinswaffen dürfen in der Öffentlichkeit nicht geführt werden. Dem Bericht der Polizei zufolge gab der Jugendliche an, die Nachbildungen von seinem älteren Bruder geschenkt bekommen zu haben. Er habe mit den beiden anderen Kindern (12 und 13 Jahre) mit den Waffen gespielt. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde aufgenommen und die Anscheinswaffen sichergestellt.


Ähnliche Beiträge