Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Stipendienvergabe des Landes 2008 an bildende Künstler

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur vergibt in diesem Jahr insgesamt fünf Stipendien an Künstler im Bereich Bildende Kunst, davon zwei dreimonatige Aufenthaltsstipendien im Landesatelier des Schleswig-Holstein-Hauses in der Hansestadt Rostock und im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf / Brandenburg in Höhe von je 3.000,00 EUR und drei Arbeitsstipendien in Höhe von je 5.000,00 EUR.


Die Aufenthaltsstipendien erhalten Iris Thürmer, Malerin und Grafikerin aus Wolthof, im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf und Ulrich Materna, Maler und Grafiker aus Dargun, im Landesatelier des Schleswig-Holstein-Hauses der Hansestadt Rostock.

Die Arbeitsstipendien erhalten Gudrun Poetzsch, Malerin und Grafikerin aus Fulgenkoppel und Tino Bittner, Maler und Grafiker aus Schwerin und Lars Lehmann, Maler aus Güstrow.

Diese Auswahl hat die Kunstkommission empfohlen, der Künstler des Landes und Mitarbeiter des Kultusministeriums angehören.

Mit den vergebenen Stipendien erhalten die Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit, sich ohne Ablenkungen durch Alltag und Erwerbstätigkeit intensiv ihrer künstlerischen Arbeit widmen zu können. Nach Ablauf des Förderjahres berichten die Künstlerinnen und Künstler über die Ergebnisse ihrer Arbeit.


Ähnliche Beiträge