Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Starkstromkabel gestohlen

Kripo sucht mögliche Zeugen

Von einer Baustelle nahe der Bundesstraße 5 bei Horst (LK Ludwigslust- Parchim) haben unbekannte Täter in der Nacht zum Montag nach einer ersten Übersicht insgesamt 18 Starkstromkabel gestohlen. Die jeweils 20 Meter langen Kabel haben die Täter anschließend vermutlich mit einem Fahrzeug abtransportiert. Der entstandene Stehlschaden wird derzeit auf über 4.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei in Boizenburg (Tel. 038847/ 6060) ermittelt jetzt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall und sucht noch mögliche Zeugen der Tat.


Ähnliche Beiträge