Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Stadtsportbund Wismar: Sportabzeichen bescheinigt Fitness

„Wer regelmäßig Sport treibt, ist leistungsfähiger, belastbarer und gesünder …“

SportabzeichenDas Sportabzeichen ist eine Auszeichnung für gute und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit. Der Sportabzeichentreff 2009 steht in den Startlöchern. Unter dem Motto „Mach dein Sportabzeichen“ haben Bürgerinnen und Bürger, ob jung oder alt, die Möglichkeit, ihre Prüfungen zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens abzulegen.

Für alle Mitglieder von Sportvereinen steht auch der diesjährige Sportabzeichentreff unter dem Motto „Jeder Sportler – ein Sportabzeichen“. „Im Jahr 2008 zählten wir 390 Bewerber, die sich den Bedingungen zum Erwerb des Sportabzeichens stellten, das mehrere Disziplinen umfasst.

Geschafft haben es immerhin 274. Damit belegte die Hansestadt Wismar Platz fünf in Mecklenburg-Vorpommern“ so Sönke Hagel, Präsident des SSB. Aktivster Verein war in Wismar der FC Anker mit 71 errungenen Sportabzeichen, gefolgt von der TSG Wismar mit 62 und der Polizeisportverein mit 38 errungenen Sportabzeichen.

Das Ablegen des Sportabzeichens bedarf einer guten Vorbereitung, wissen die Projektpartner vom StadtSportBund, vom Polizeisportverein, Abt. Leichtathletik, von der DLRG, der BARMER und der Sparkasse. Mit dem Freizeitbad Wonnemar konnte wiederholt ein engagierter Sponsor für das Projekt gewonnen werden.

In diesem Jahr kann ab dem 15.April immer mittwochs von 18 bis 19.30 Uhr unter besten Bedingungen im PSV-Stadion trainiert werden. Es wird stets eine Disziplin im Vordergrund stehen, ausgebildete Trainer stehen mit Rat und Tat zur Seite. Anliegen ist es, vor allem die breite Öffentlichkeit dazu zu bewegen, gemeinsam und mit Spaß an diesen Mittwoch-Treffen teilzunehmen.

„Vielleicht wird ja aus den Trainingsabenden eine Mitgliedschaft in einem Sportverein. „Unser Ziel ist die Gewinnung der Menschen für eine regelmäßige sportliche Betätigung, denn wer regelmäßig Sport treibt ist leistungsfähiger, belastbarer und fühlt sich gesünder“, so Kerstin Groth vom StadtSportBund Wismar.

Wer die Leichtathletikdisziplinen erfolgreich gemeistert hat, bekommt einen Wonnemar-Gutschein, um das Schwimmen unter fachkundiger Anleitung der DLRG zu absolvieren. Dafür stehen die Termine 04.10.09 von 16.00 bis 18.00 Uhr sowie der 04.11.09 von 19.00 bis 21.00 Uhr jeweils im Freizeitbad Wonnemar zur Verfügung.

Erstmalig wird sich eine Schule am Sportabzeichenprojekt beteiligen. „Wir haben die Idee des StadtSportBundes aufgegriffen und absolvieren den Sportabzeichentest mit unseren Schülern innerhalb unserer Projektwoche vom 6. bis 8. Juli. Die neuen Leichtathletikanlagen im PSV-Stadion liegen vor unserer Haustür, besser geht’s nicht“, so Siegfried Finger von der Ostsee-Schule.

Pia Morgenstern


Ähnliche Beiträge