Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

„Spieglein, Spieglein“ im Kunsthaus Bilderbühne

Am Sonntag, dem 7. November heißt es in der Wismarer Lesebühne WortReich „Spieglein, Spieglein“.

Wer dabei an Märchen, Psychotherapie oder auch Friseure denkt, liegt in keinem Fall verkehrt. Die drei Autoren Vera Doneck, Birgit Hölscher-Lohmeyer und Jörn Zacharias haben sich zu allerlei Spiegelgeschichten inspirieren lassen, die sie dem Publikum im Kunsthaus Bilderbühne in der Altwismarstraße 18, ab 19 Uhr zu Gehör bringen werden.

Der Gast des Abends, der Wismarer Psychotherapeut Harald Topp, der sich als „literaturbegeistert“ bezeichnet, wird das Thema psychotherapeutisch interpretieren und Einblicke in seine Tätigkeit als „Berufsspiegel“ geben.
Was dabei herauskommt, wenn eine Autorin ihr Heimatland spiegelt, stellt dann die Schwerinerin Katrin Sobotha-Heidelk mit ihrem soeben erschienen Mecklenburg-Vorpommern-Buch „Alle Märchen spielten hier“ vor.
Der märchenhafte John Carlson begleitet den Abend musikalisch auf seinem Keyboard.

Im letzten Drittel der Veranstaltung wird die Bühne dann unter dem Motto „Open Stage“ für alle frei gegeben, die einen eigenen Text (von max. 7 Minuten Länge) am Publikum ausprobieren wollen. Wer hierbei mitliest (Voranmeldung nicht nötig, einfach am Einlass melden) hat freien Eintritt. Ansonsten kostet der Eintritt 5 Euro; hierin ist ein alkoholfreies Getränk inbegriffen.

„Unsere erste Veranstaltung am neuen Ort hat im Oktober alle Erwartungen übertroffen – hatte eine entspannte, offene Atmosphäre, fast Salon-Charakter“, schwärmt Vera Doneck. Ihr Kollege Jörn Zacharias ergänzt: „Die Open Stage wurde sofort von Hobbyliteraten gestürmt – weiter so!“

„Spieglein, Spieglein“
Lesebühne WortReich

– an jedem ersten Sonntag eines Monats –
7. November 2010, 19.00 Uhr. Einlass 18.30 Uhr
Ort: Kunsthaus Bilderbühne, Altwismarstraße 18, 23966 Wismar, www.kunsthaus-bilderbuehne.de
Eintritt: 5,- EUR


Ähnliche Beiträge