Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Sozialministerium fördert aktive Senioren mit über 100 000 Euro

„Das ist gut angelegtes Geld“, sagte Sozialministerin Manuela Schwesig am Freitag,als sie dem Landesverband Mecklenburg-Vorpommern des Deutschen Seniorenrings einen Fördermittel-Bescheid über 104 500 Euro überbrachte. Helga Bomplitz, Vorsitzende des Landesringes, nahm den Bescheid entgegen. Der Zuschuss geht in das erfolgreiche Projekt seniorTrainer. „Wenn man im Hinterkopf hat, dass die Zahl älterer Menschen immer größer wird, kann man Projekte wie dieses gar nicht genug loben“, sagte die Ministerin. „Von der Mitarbeit profitieren nicht nur die Seniorinnen und Senioren, sondern auch die vielen, vielen Bürgerinnen und Bürger, denen die Angebote der seniorTrainer gelten“, ergänzte Schwesig.

Zwischen 2002 und 2009 sind 200 ältere Menschen aus allen Regionen Mecklenburg-Vorpommerns zu seniorTrainern ausgebildet worden. Unter anderem gestalten sie Radiosendungen, organisieren Walking-Ausflüge, betreuen Heimatstuben oder helfen Migrantinnen und Migranten. Das übergeordnete Ziel lautet, die Potentiale an Wissen und Erfahrung zu aktivieren, die in dieser Bevölkerungsgruppe stecken. Mit den jetzt überreichten Fördermitteln sollen vor allem Kooperation und Erfahrungsaustausch unter den zahlreichen Angeboten vorangetrieben werden. Um das zu gewährleisten, werden in diesem Jahr 70 Teilnehmer eigens geschult. „Am Ende dieses Projekts steht hoffentlich ein Landesnetzwerk an seniorenTrainerinnen und seniorenTrainern“, hoffte Sozialministerin Manuela Schwesig.


Ähnliche Beiträge