Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Silvester an der Ostsee mit der ganzen Familie

Angebote in den Jugendherbergen Mecklenburg-Vorpommern

Immer mehr Familien entdecken die Jugendherbergen für sich. Darauf reagieren die Häuser in Mecklenburg-Vorpommern in diesem Jahr mit deutlich erweitertem Silvesterangebot. Ganz nach dem Jugendherbergsmotto „Gemeinschaft erleben“ bieten die Silvesterprogramme eine Mischung aus Party und Erholung für die ganze Familie. Alle Programme werden online auf www.djh-mv.de vorgestellt. Weitere Informationen gibt es auch im Service-Center unter Tel. 0381 776670 oder E-Mail service@djh-mv.de. Einige Programme sind zwar schon lange im Vorfeld ausgebucht, es gibt aber noch freie Plätze. Standorte wie Warnemünde oder Sellin auf Rügen laden ein zu Silvester am Meer.

In Warnemünde lassen Hafenrundfahrt, Stadtführung und Bowlingnachmittag an den letzten Tagen im Jahr keine Langeweile aufkommen. Am Silvestertag gibt es dann Buffet mit Party und Disco. Mit Fackeln geht’s auf zum Strandfeuerwerk, mit Pikkolos bewaffnet. Der Brunch am Neujahrsmorgen belebt die Geister wieder nach der Partynacht. Vier Übernachtungen (28.12.-1.1.) mit Halbpension und Programm wie beschrieben kosten 232 Euro für Erwachsene, wenn Sie mit Ihren Kindern reisen, zahlen Sie nur 216 Euro, Kinder bis acht Jahren 200 Euro.

Sellin auf Rügen ist ein idealer Ausgangspunkt, um Sehenswürdigkeiten der Insel kennen zu lernen. Kap Arkona, Nationalparkzentrum Königsstuhl, Jagdschloss Granitz und die nostalgische Eisenbahn „Rasender Roland“ sorgen dafür, dass Sie auch in der kalten Jahreszeit Deutschlands größte Insel von ihrer besten Seite kennenlernen. Nach einem  reichhaltigen Silvesterbüfett begrüßen Sie das neue Jahr bei einem Höhenfeuerwerg an der nunmehr über 100-jährigen Selliner Seebrücke. Nach dem Neujahrsbrunch empfehlen wir einen Besuch des Spaßbades. Buchungen sind für vier bzw. sechs Nächte im Zwei- bis Vierbettzimmer ab 419 Euro möglich.

In der Universitäts- und Hansestadt Greifswald sorgen Dom, Caspar-David-Friedrich-Zentrum und Pommersches Landesmuseum für Abwechslung. Abends gibt es Buffet und Sekt für eine gebührende Silvesterfeier. Nach ausgiebigem Brunch am Neujahrstag können Sie bei einem Spaziergang am Lubminer Strand den ersten Tag des neuen Jahres genießen. Vier Übernachtungen (29.12.-2.1.) mit Vollpension, Silvesterbüffet, Neujahrsbrunch und Eintritt ins Freizeitbad kosten 150 Euro für Erwachsene, Kinder von drei bis fünf Jahren zahlen 98 Euro, Kinder bis einschließlich zwei reisen kostenlos mit.

Auch ein Stück ab von der Küste kann gefeiert werden: In Güstrow führt Sie der Nachtwächter mit Laterne und historischem Kostüm durch die abendliche Stadt. Bei Stadterkundungen auf eigene Faust können Sie Barlachs Werke im Dom und der Gertrudenkapelle besichtigen oder die ständige Krippenausstellung im Krippenmuseum der Heiliggeistkirche besuchen. Abends gibt es Buffet und Party mit DJ. Vier Übernachtungen (29.12.-2.1.) mit Halbpension, Nachwächterführung, Eintritt ins Spaßbad und in den Natur- und Umweltpark, Silvesterbüffet und Party, Neujahrsbrunch und -feuer  kosten 199 Euro für Erwachsene, Kinder von drei bis fünf Jahren zahlen 96 Euro, Kinder bis einschließlich zwei reisen kostenlos mit.

Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern

»Die Jugendherbergen« des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) sind fast 100 Jahre alt und sind damals wie heute Spezialisten für junge und jung gebliebene Gäste. Mit 26 Jugendherbergen, einem Jugendzeltplatz, ca. 400.000 Übernachtungen im Jahr und ca. 250 Beschäftigten ist der DJH-Landesverband der größte Jugendtourismusanbieter in Mecklenburg-Vorpommern. Die Jugendherbergen sind Teil einer weltumspannenden Idee, die mit über 4.000 Häusern in mehr als 80 Ländern für Begegnung, Austausch, Toleranz und Verständigung steht.

www.djh-mv.de
PS: Alle Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern sind über www.djh-mv.de online buchbar! Außerdem erhalten Sie von unseren Mitarbeitern in der Geschäftsstelle montags bis freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr und 12:30 bis 18:00 Uhr Infos über freie Plätze: Telefon 0381 776670 oder E-Mail service@djh-mv.de.


Ähnliche Beiträge