Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Seniorin in Ahlbeck beraubt

Täter schlug Scheibe ein und fesselte die 82-Jährige

Ahlbeck – Am Mittwochmorgen wurde eine zwischen den Seebädern Ahlbeck und Heringsdorf in einem Einfamilienhaus alleinlebende 82-jährige Frau Opfer eines schweren Raubes. Der bisher unbekannte Täter erbeutete diversen Schmuck und Bargeld von einigen hundert Euro.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei bat der Täter zwischen 03:00 Uhr und 04:00 Uhr an der Eingangstür um Eintritt in das Einfamilienhaus und gab sich dabei als Polizist aus. Da die Frau nicht öffnete, schlug der maskierte Mann die Scheibe der Tür ein, um anschließend sein Opfer zu fesseln und zu knebeln sowie die Wohnung nach Wertsachen zu durchsuchen. Die Seniorin, die durch den Angriff zudem Verletzungen erlitt, konnte sich Stunden später selbst befreien und um Hilfe rufen. Seit dem läuft die kriminaltechnische Tatortarbeit.

Die Polizei bittet mit Blick auf mögliche tatrelevante Beobachtungen um Hinweise aus der Bevölkerung. Telefon: 03971-2510.


Ähnliche Beiträge