Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 195

Tödlich verletzter Motorradfahrer durch Kollision mit Damwild

In den heutigen Abendstunden gegen 18:30 Uhr befuhren 2 Kradfahrer die B 195 aus Lüttenmark kommend in Richtung Gresse (LK LWL). Ausgangs einer Rechtskurve kollidierte der zweite Kradfahrer mit einem Damwild und stürzte. In der Folge wurde der 51-jährige Kradfahrer aus Niedersachsen von einem entgegenkommenden 22-jährigen PKW-Fahrer erfasst und verstarb noch an der Unfallstelle. Die B 195 war für ca. 4 Stunden voll gesperrt. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter der Dekra hinzugezogen.


Ähnliche Beiträge