Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Schwarzer Tag für die maritime Wirtschaft in M-V

Wadan-Werft meldet Insolvenz an

wEin schwarzer Tag für die traditionsreichen Werft-Standorte in Wismar und in Rostock-Warnemünde.
Nach monatelangem Hoffen war der Eigner – trotz üppiger staatlicher Beihilfen – nicht bereit, seinen Anteil vollständig zu zahlen.
Für die rund 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Werft und die Angestellten der Zulieferbetriebe ist die Zukunft mehr als ungewiss, Lohnzahlungen stehen aus …

Seit dem 13.Jahrhundert – 12 11 wurde z.B.  der Seehafen Wismar erstmals urkundlich erwähnt – ist die maritime Wirtschaft der Motor der Entwicklung Wismars. Hoffentlich wird es auch nach der Insolvenz für die Werften weiter gehen … mic

F.: Wismar ohne Werft – eine Horrorvorstellung … mic


Ähnliche Beiträge