Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Schönheitskur für das Wonnemar Gesundheitsbad

Umbaumaßnahmen im Gesundheitsbad

Wismar (mr) – Nach den umfangreichen Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen im Sauna- und Fitnessbereich investiert das Wonnemar jetzt in das Gesundheitsbad. Vom 31.05. bis 05.06.2010 finden Maler- Fliesen- Fugen- und Umbauarbeiten im Gesundheitsbad statt, so dass das Gesundheitsbad während dieser Baumaßnahmen gesperrt ist.

Das Erlebnis- und Sportbad sowie die Saunalandschaft sind selbstverständlich für die Gäste wie gewohnt buchbar.
„Im Rahmen unseres 10-jährigen Jubiläums restaurieren wir das Gesundheitsbad, um dieses für unsere Gäste als „Jungbrunnen“ wieder attraktiver zu gestalten. Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung ist unser Gesundheitsbad schon längst als „kleine Kur vor Ort“ bekannt und erfreut sich immer wachsender Beliebtheit. Diese Entwicklung möchten wir durch die Verschönerungsarbeiten langfristig unterstützen“, so Centermanager Peter Spiekermann.

Im Wonnemar Gesundheitsbad können die Gäste die wohltuenden und heilenden Kräfte des Meeres auf vielfältige Weise erfahren. Das Baden im Soleaußenbecken mit Sprudelliegen, Massagedüsen und Nackenmassagen stärkt die Immunabwehr und lockert Muskelverspannungen. Heilsalze werden von der Haut aufgenommen und regulieren Ihren Säure-Basen-Haushalt.

Erschöpfungszustände und Infektionskrankheiten lassen sich dadurch ebenfalls lindern. Im Soleinhalationsstollen werden feinste Tröpfchen zerstäubter Sole inhaliert, was eine wohltuende Wirkung auf Atemwege und Bronchien hat, wie eine frische Brise am Meer. Die Reizwirkung der höher konzentrierten Sole im Thalasso-Becken wirkt positiv auf das gesamte Nervensystem und damit belebend auf Ihre Gesamtstimmung.

Der Kneipp-Bereich im Gesundheitsbad, ein römisches Dampfbad sowie ein Kaskade-Warmbecken runden die gesundheitlichen Anwendungen ab.


Ähnliche Beiträge