Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Scheibe eines Restaurants in Brüel beschädigt

Unbekannte Täter haben am späten Freitagabend die Scheibe eines Restaurant in Brüel (LK Parchim) beschädigt.

Einer der beiden Restaurantbetreiber befand sich hinter dem Tresen und vernahm einen Knall. Beim Nachschauen sah er, dass sich ein weißer oder silberfarbener PKW vor dem Restaurant befand, der mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Blankenberg, auf der B 192 davon fuhr. Die gerufene Polizei stellte fest, dass die Außenscheibe der Doppelverglasung beschädigt war und fand eine Krampe. Vermutlich war die Fensterscheibe mit einer Zwille beschossen worden, die die Doppelverglasung zwar beschädigte, aber nicht durchschlug. Bereits am 04.08.2010 kam es hier zu einer Tat, mit gleicher Begehungsweise an diesem Restaurant sowie an einem Imbissgeschäft in Goldberg, ebenfalls Landkreis Parchim. Der Staatsschutz prüft, ob hier ein politischer Hintergrund vorliegen könnte. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen.

Die Polizei sucht Zeugen dieser und der am 04.08.2010 begangenen Tat, die Hinweise zu Tätern bzw. zum flüchtenden PKW geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Sternberg unter Tel.: 03847-432700 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Uwe Simon


Ähnliche Beiträge