Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Sanierung des Landesamtes (LALLF) in Neubrandenburg abgeschlossen

Am Mittwoch (14.1.2009) erfolgte die technische Übergabe des Gebäudes. Die Arbeiten am Gebäude des Landesamtes für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern (LALLF) hatten im Januar 2007 begonnen. Die Baukosten betragen rund 968.000 Euro. Die Sanierung umfasste verschiedene Aspekte: Unter anderem wurde der Labor- und Toilettenbereich hergerichtet, das Brandschutzkonzept wurde umgesetzt, in den Obergeschossen wurden Sicherungsmaßnahmen zur Gebäudestabilität durchgeführt. Darüber hinaus wurden Türöffnungen geändert, Räume teilweise zusammengelegt, Malerarbeiten durchgeführt und Fußbodenbeläge verlegt.

Nach dem Umzug des Landesamtes in den sanierten landeseigenen Gebäudeteil werden nicht nur die Arbeitsbedingungen erheblich verbessert, sondern es werden durch die Aufgabe der bisher angemieteten Räumlichkeiten jährlich ca. 92.000 Euro Mietkosten eingespart.

Mit der Realisierung der Arbeiten waren ausschließlich regionale Firmen betraut. Der Geschäftsbereich Neubrandenburg des Betriebs für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern (BBL M-V) hatte die Bauüberwachung übernommen. Der BBL M-V gehört zum Geschäftsbereich des Ministeriums für Verkehr, Bau und Landesentwicklung.


Ähnliche Beiträge