Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Rudolf Borchert/SPD: Rechtssstreit zum Bombodrom sofort beenden!

Fraktionen der SPD, CDU, DIE LINKE und der FDP sind sich einig

RBFAuf Initiative der SPD-Landtagsfraktion ist ein interfraktioneller Antrag zum Thema Bombodrom zustande gekommen, der in der heutigen Landtagssitzung mit großer Mehrheit beschlossen worden ist.

Dazu der aus der betroffenen Region stammende stellvertretende Fraktionsvorsitzende Rudolf Borchert: „Der Landtag hat heute noch einmal in großer Einmütigkeit festgestellt, dass Mecklenburg-Vorpommern entschieden die geplante Nutzung der Kyritz-Ruppiner Heide als Bombenabwurfplatz ablehnt.

Ich fordert jetzt die Bundesregierung auf, nicht länger den erklärten Willen der Bevölkerung zu missachten, auf eine Revision zu verzichten und damit die Errichtung eines Luft-Boden-Schießplatzes endgültig ad acta zu legen.“


Ähnliche Beiträge