Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ruderer Marcus Klemp erhält Ehrung

Am Samstag, den  31.05.2008 wird der Ruderer Marcus Klemp vom Ribnitzer Sportverein 1919 e.V. die Ehrenplakette des Ministerpräsidenten erhalten.

An diesem Tag werden in Warnemünde Ehrenamtliche und Sportler ausgezeichnet, die sich um den Sport verdient gemacht haben.

Marcus Klemp wird die Sportplakette des Ministerpräsidenten erhalten, weil er seit Jahren national und international erfolgreich ist. 2002 belegte er den 7. Platz bei der WM in Sevilla, Spanien, 2003 den 2. Platz bei der WM in Mailand und gekrönt wurde die Erfolgsstrecke durch den Sieg bei der WM in München im letzten Jahr. Die Liste der nationalen Siege ist noch weitaus länger. Der Ruderer, der seit 1996 für den Ribnitzer Sportverein 1919 e.V. rudert, kann auf unzählige Erfolge und erste Plätze zurückblicken: 2003 einen 1. Platz bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg, 2005 einen Sieg bei den Deutschen Sprintmeisterschaften in Hamburg, 2007 Sieg bei der internationalen Hügelregatta in Essen und der internationalen Regatta in Ratzeburg.

Marcus Klemp selbst wird an dem Abend der Auszeichnung aber nicht anwesend sein. Sein Trainer Helmut Rinas wird für ihn die Auszeichnung entgegennehmen, da sein Team vom 29.05 – 01.06. 2008 an der internationalen Regatta in Ratzeburg teilnimmt.


Ähnliche Beiträge