Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Rostocker Zoologe in den Vorstand der DZG gewählt

Der Zoologe Prof. Dr. Stefan Richter vom Institut für Biowissenschaften der Universität Rostock ist für die nächsten zwei Jahre zum Mitglied des sechsköpfigen Vorstandes der Deutschen Zoologischen Gesellschaft (DZG) gewählt worden.

Zum Präsidenten wurde der Aachener Zoologie-Professor Herrmann Wagner bestimmt.

Die Deutsche Zoologische Gesellschaft bietet den breitgefächerten zoologischen Wissenschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein gemeinsames Forum und fördert die Zoologie als moderne, multidisziplinäre und integrierende Wissenschaft innerhalb der Biologie sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene. Innerhalb der DZG sind zugehörige Teildisziplinen – Entwicklungsbiologie, Evolutionsbiologie, Morphologie, Neurobiologie, Ökologie, Physiologie, Verhaltensbiologie und Zoologische Systematik – in wissenschaftlich aktiven Fachgruppen organisiert.  Seit 1890 präsentiert und diskutiert die DZG auf ihren Jahrestagungen die neuesten Forschungsergebnisse auf dem Gesamtgebiet der Zoologie in verschiedenen deutschen Universitätsstädten. In Rostock tagte die Gesellschaft zuletzt 2003.


Ähnliche Beiträge