Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Rostock: Mädchen in Teich eingebrochen

9-Jährige kam mit einem Schrecken davon

Am Mittwochnachmittag (25. Januar) ist ein 9-jähriges Mädchen beim Spielen im Rostocker Stadtteil Toitenwinkel in einen Teich eingebrochen. Das Mädchen hatte mit Freunden gespielt und dabei den mit einer dünnen Eisschicht zugefrorenen Teich betreten. Sie brach sofort knietief auf der Eisfläche ein. Ein Zeuge der die Kinder beobachte informierte die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten hatte sich das Mädchen bereits selbst in Sicherheit gebracht. Die 9-Jährige wurde vor Ort von Rettungssanitätern untersucht und kam mit einem Schrecken davon.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei eindringlich davor, schon vorhandene Eisflächen zu betreten.


Ähnliche Beiträge