Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Rostock: Gesuchter Straftäter durch Bundespolizei verhaftet

26 Jahre alter Iraker per Internationalem Haftbefehl gesucht

Rostock (ots) – Bei einer Routinekontrolle der Bundespolizei im Seehafen Rostock, am Dienstagmorgen um 08:00 Uhr, stellten die Beamten einen 26-jährigen Iraker fest, der sich mit einem finnischen Ausweisdokument für Ausländer auswies, welches jedocht nur für Finnland gilt. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Mann durch die finnischen Behörden mit einem Internationalen Haftbefehl wegen Körperverletzungsdelikten und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz gesucht wird.

Für den Iraker endete die Reise somit in Rostock. Nach richterlicher Vorführung wurde der 26-Jährigr in die JVA Bützow gebracht. Die Generalstaatsanwaltschaft ist nun für das weitere Verfahren zuständig.


Ähnliche Beiträge