Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Romantische Violinenklänge auf Rügen

Hyeyoon Park konzertiert auf Jagdschloss Granitz

Das letzte Konzert der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im Jagdschloss Granitz in Binz auf Rügen findet am Mittwoch, dem 08. September um 19:30 Uhr statt. Auf dem Programm der Reihe Junge Elite steht ein Konzert der jungen Geigerin Hyeyoon Park, welche, passend zum Schumannjahr, u. a. dessen 1. Violinsonate op. 105 präsentiert. Am Klavier begleitet wird sie von Mara Mednik.

Hyeyoon ParkIhren ersten Geigenunterricht erhielt die gebürtige Koreanerin Hyeyoon Park mit vier Jahren und wurde schon zwei Jahre  später, 1998, als Jungstudentin an der „Korean National University of Arts“ aufgenommen. Nach weiteren Jahren als Jungstudentin in den USA am „Cincinnati Conservatory of Music“, studierte sie schließlich an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin. Im September gewann sie als jüngste Teilnehmerin des 58. Internationalen Musikwettbewerbs der ARD in München den 1. Preis und zwei zusätzliche Sonderpreise. Außerdem ist sie mehrfache Preisträgerin des Wettbewerbs des Deutschen Musikinstrumentenfonds in der Deutschen Stiftung Musikleben und erhielt daraufhin ihre Violine von Lorenzo Storioni, Cremona 1781, aus dem Besitz der Stiftung.

In der Internationalen Kammermusikreihe „Junge Elite“ präsentieren die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern seit 15 Jahren junge Nachwuchstalente. Die Karrieren dieser jungen Künstler kann das Festspielpublikum nicht nur „von klein auf“ mit erleben, sondern erhält auch die Möglichkeit, an der Vergabe des begehrten Publikumspreises aktiv mitzuwirken. Dieser stellt als einer unter drei Preisen, die an die Junge Elite vergeben werden, die Eintrittskarte in die Festspielfamilie dar.

Das Jagdschloss Granitz in Binz ermöglicht schwindelfreien Besuchern mit seinem 38 Meter hohen Mittelturm eine beeindruckende Aussicht über ganz Rügen. Mit Hyeyoon Park trifft „jugendliche Frische“ auf die herrschaftliche Atmosphäre des um 1850 errichteten Fürstenhauses. Dabei wird schon die Anfahrt zum Erlebnis, Konzertbesucher erreichen das Jagdschloss zum Konzert nur mit dem Jagdschloss-Express-Shuttle ab Binz. Die Fahrkarte ist im Konzertticket inbegriffen.

Karten für das Konzert, das Programm der Saison sowie alle weiteren Informationen sind im Internet unter www.festspiele-mv.de, telefonisch unter 0385 – 591 85 85 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn. Die Abendkassengebühr beträgt 2,- Euro pro Karte.

Programm
Mi. 08.09., 19:30 Uhr
Binz, Jagdschloss Granitz
Junge Elite
Konzert der Kurverwaltung Ostseebad Binz
Hyeyoon Park, Violine
Mara Mednik, Klavier
L. Janá?ek: Violinsonate
F. Schubert: Fantasie für Violine und Klavier C-Dur D 934
R. Schumann: Sonate Nr. 1 für Violine und Klavier a-Moll op. 105
K. Szymanowski: Nocturne und Tarantella op. 28
Preis: € 20,-
nur mit Shuttle ab Binz (inkl.)


Ähnliche Beiträge