Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Rhythmische Sportgymnastik in MV

Die Saison ist vorbei, alle Wettkämpfe absolviert, Erfolge mit nach Hause gebracht, Trainingspause. Nicht so bei den Mädels der Rhythmischen Sportgymnastik.

Nach einem Erfolgreichen Jahr mit besten Ergebnissen bei den Landesmeisterschaften, das erreichen der Qualifikation Regionalmeisterschaft Berlin und nicht zu vergessen die Teilnahme am Deutschland Cup und am Sternchenpokal, haben die Mädchen des Hanseturnvereins ihr Jahr abgeschlossen.  Doch noch lange ist es nicht vorbei. Zum krönenden Abschluss in diesem Jahr, bereiten sich die 10 jungen Damen auf die 17. Landesturnschau des Landesturnverbandes in Rostock am 11. Dezember 2010, Beginn 16:00 Uhr in der Scandlines Arena in der Tschaikowskistrasse vor. Mit Grazie, Eleganz, Körperbeherrschung und hervorragenden sportlichen Können, zeigen die Damen eine perfekte Show in ihren Wettkampfanzügen. Mehr darf noch nicht verraten werden.

Damit auch dieser Jahresabschluss perfekt wird, stehen den Mädchen wie schon viele vergangene Jahre die Trainer Frau Hrdina und Frau Radke mit ihrem scharfen Blick  zur Seite. Immer wieder Korrekturen an der Haltung, machen diese Perfektion im Sport aus. Aber auch die Mädchen untereinander korrigieren und gestalten ihre Tänze zur Musik selbst. Zu Wettkämpfen und besonderen Höhepunkten reicht dreimal Training in der Woche nicht aus. Als „Sonderschicht“ wird da mal schon das eine oder andere Wochenende mit eingelegt.


Ähnliche Beiträge