Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Reizgas in Rostocker Diskothek versprüht

Unbekannte Täter haben in den frühen Morgenstunden des 10.04.2011 in einer Diskothek Reizgas versprüht.

Gegen 03:30 Uhr wurde die Polizei zu dem Tanzlokal in der Doberaner Straße gerufen. Vor der Diskothek, die zwischenzeitlich durch den hauseigenen Sicherheitsdienst geräumt worden war, trafen die Beamten auf eine Vielzahl von Besuchern, die teilweise mit Atembeschwerden das Gebäude verließen. Nachdem die Räumlichkeiten gelüftet wurden, konnte der Betrieb wieder fortgesetzt werden. Über verletzte Personen ist bisher nichts bekannt. Das Kriminalkommissariat Rostock hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise auf den oder die Täter nimmt der Kriminaldauerdienst in Rostock, Blücherstraße 1-3 unter Telefon 0381-652-3224 oder auch per Internet www.polizei.mvnet.de entgegen.


Ähnliche Beiträge