Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Regionales Übergangsmanagement – Freischaltung einer Angebotslandkarte

Per Klick Maßnahmen und Angebote der Berufsvorbereitung abrufen

Angebotslandkarte Regionales Übergangsmanagement des Landkreises Vorpommern-Rügen ist frei geschaltet. Ab jetzt können mit einem Klick Angebote der Berufsorientierung und Berufsvorbereitung unter www.lk-nvp.de/ruem abgerufen werden. „Auf der Internetseite sind Maßnahmen, Projekte und Angebote, die sich an Jugendliche im Übergang von Schule zu Beruf richten und uns bisher gemeldet wurden, übersichtlich in einer Landkarte dargestellt. „Damit erhält jetzt jeder absolut unkompliziert einen Einblick und einen Überblick darüber, was in punkto Berufsvorbereitung und –orientierung im Landkreis Vorpommern-Rügen läuft. Diese Landkarte kann Orientierung geben und Entscheidungen erleichtern, z. B. bei der Wahl einer Einsatzstelle für ein Freiwillig Soziales Jahr.“ so Antje Post, Leiterin der Koordinierungsstelle „LEUCHTTURM“ des Regionalen Übergangsmanagements (RÜM).

Der Focus liegt dabei zunächst auf den Schulen und der Jugendhilfe. Wie und in welcher Form bereiten sie Jugendliche auf diesen maßgeblichen und zukunftsweisenden Übergang vor? Im Rahmen einer Bestandsaufnahme seitens RÜM wurden und werden entsprechenden Daten zusammengetragen. Die Bestandsaufnahme richtet sich dabei an alle Träger und Akteure im Bereich Berufsorientierung sowie im Übergang Schule zum Beruf. „Unsere Vorstellung perspektivisch ist, hier auch Praktikumsplätze sowie Ausbildungsstellen darzustellen. Die Angebotskarte, die sich mit den bisherigen Daten vornehmlich an Träger und Akteure richtet, wird in den nächsten Wochen weiter entwickelt, sodass dann auch Jugendliche verstärkt die Landkarte nutzen können“, erklärt Antje Post.

Mit der Angebotslandkarte des Regionalen Übergangsmanagements liegt eine erste nachhaltige Datensammlung für den Übergang Schule – Beruf im Landkreis Vorpommern-Rügen vor. Eine Grundlage wurde geschaffen, die jetzt entsprechend weiter mit Leben für gefüllt werden muss. In der Verantwortung, was Aktualität und Nutzen betrifft, sieht RÜM die Akteure und Träger in deren eigenen Interesse.


Ähnliche Beiträge