Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Reaktion von Till Backhaus zu der gestern veröffentlichten Umfrage von ARD Tagesthemen

Der Landesvorsitzende Till Backhaus erklärte dazu heute in Schwerin:
„Die Situation, dass die SPD in Umfragen nicht stärkste Partei ist, hatten wir auch 2002. Das Wahlergebnis ist bekannt.
Wir haben einen intensiven Wahlkampf vorbereitet, in dem wir mit möglichst vielen Menschen im Land sprechen wollen. Die Schwerpunkte sind klar: Die SPD und Harald Ringstorff stehen in unserem Land sowohl für den weiteren wirtschaftlichen Aufbau als auch für soziale Gerechtigkeit. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit diesen Schwerpunkten unser Ziel, stärkste Partei zu werden, auch erreichen.

Unsere Erfolge lassen sich da auch nicht weg diskutieren: Wir haben heute immerhin 14.000 Arbeitslose weniger als noch vor einem Jahr und unsere Steigerungsraten im verarbeitenden Gewerbe liegen mit an der Spitze in Deutschland.

Mit dem neuen Vorschuljahr haben wir das Angebot in unseren Kinderstagesstätten deutlich verbessert. Zudem hat das Land in den letzten Jahren deutlich mehr für die Kinderbetreuung ausgegeben.

Ich bin zuversichtlich, dass wir am 17. September als Sieger vom Platz gehen.“


Ähnliche Beiträge