Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Raser auf der A 24: 52 Autofahrer müssen mit Fahrverboten rechnen

Polizei führte Geschwindigkeitskontrolle zwischen Wittenburg und Hagenow durch

Nach einer vierstündigen Geschwindigkeitskontrolle auf der A 24 müssen 52 Autofahrer jetzt jeweils mit einem Fahrverbot rechnen. Alle sind zwischen Wittenburg und Hagenow bei zulässigen 100 km/h mit über 140 Stundenkilometern durch die Polizei gemessen worden. Schnellster war ein PKW, der die Messstelle mit 196 km/h durchfuhr. Der betreffende Fahrzeugführer muss unter anderem nun mit einem Bußgeld von 600 Euro und einem dreimonatigem Fahrverbot rechnen.


Ähnliche Beiträge