Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Radfahrerin auf Bundesstraße 191 bei Neustadt-Glewe schwer verletzt

Eine Fahrradfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Ludwiglust am Montagmorgen schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 191 auf Höhe der Auffahrt zur Autobahn 24. Nach ersten Erkenntnissen wurde die Fahrradfahrerin beim Überqueren der Bundesstraße von einem PKW Skoda erfasst. Die Radfahrerin wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Sie schwebt nicht in Lebensgefahr, ist aber aufgrund der Schwere der Verletzungen nicht ansprechbar. Ihre Identität ist zurzeit noch unklar. Die 48 Jahre alte Fahrerin des Skoda wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Zur Aufklärung der Unfallursache hat die Polizei Gutachter der DEKRA eingeschaltet.


Ähnliche Beiträge