Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Radfahrer bei Verkehrsunfall nahe Göhren schwer verletzt

Nach missachten der Vorfahrt von PKW erfasst

Am Donnerstag, dem 21.07.2011 kam es auf der L 292 im Bereich des Göhrener Dreiecks (Rügen) zu einem Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Radfahrer missachtete beim Überqueren der L 292 die Vorfahrt eines Pkw VW und fuhr ohne zu halten vom Radweg auf die Fahrbahn. Der Fahrradfahrer wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus Bergen gebracht. Der 80-jährige Pkw-Fahrer und seine Mitfahrerin blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt. ca. 1000 Euro.


Ähnliche Beiträge