Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Puppenspiel „Frau Holle“ im Müritzeum

Am 06.03.2011 spielen um 15.00 Uhr Beate Biermann und Annette Wurbs

Jeder kennt sie: Goldmarie und Pechmarie. Ist die Fleißige gut und schön, die Faule zwangsläufig böse und hässlich? Viel zu entdecken gibt es im Puppenspiel von Beate Biermann und Annette Wurbs frei nach den Brüdern Grimm. Auf einer winzigen — mit einem Weidengerüst, Tücher-Landschaften und gekonntem Lichteinsatz bezaubernd wandelbar und durchdacht gestalteten – Spielfläche lernen die Zuschauer die ungleichen Schwestern kennen und erleben eine poetische Inszenierung.

Eine Rahmenhandlung deutet darüber hinaus den sagenhaften Hintergrund der Titelfigur an. Abwechslungsreiche spielerische Mittel halten die Aufmerksamkeit fest. So wird in schönem Zusammenspiel von Menschen und Puppen die poesievolle Geschichte zu einem nachhaltigen Kunsterlebnis für Kinder ab 5 Jahre.

Beate Biermann spielte seit Jahren am Kammertheater Neubrandenburg und nun bei der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg / Neustrelitz. So war bzw. ist sie in Inszenierungen wie z.B. „August August, August“ von Pavel Kohout (im Theaterzirkus mit Musik), „Sekretärinnen“ (ein musikalischer Abend von Franz Wittenbrink), „Eine sonderbare Dame“ (Komödie) oder auch „Der Trinker“ (Drama Hans Falladas) zu sehen.
Besonders engagiert und beim Publikum beliebt ist Beate Biermann als Puppenspielerin in: „Frau Holle“, „Frau Rosa deckt den Tisch“, „Schildkröte hat Geburtstag“, „Aschenputtel“, „Das hässliche Entlein“ und „Die Kuh Rosmarie“.

Annette Wurbs, 1958 in Greifswald geboren, machte ihre Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” Berlin. Sie spielte an Theatern und in Ensembles in Berlin, Gera und Neubrandenburg. Seit 2004ist sie Mitglied der Band “BrassDA”. Seit September 2005 ist Annette Wurbs auschließlich selbstständig tätig als Schauspielerin, Puppenspielerin, Erzählerin, Regisseurin, Workshopleiterin und Sprecherin. Sie arbeitet mit dem Theater Handgemenge Berlin zusammen und war u.a. Gast an Theatern in Frankreich, Spanien, Italien, Polen Nicaragua, Mexiko und Panama.

„Frau Holle“
Puppenspiel von Beate Biermann und Annette Wurbs
Müritzeum
Zur Steinmole 1
17192 Waren (Müritz)
Eintritt 5,00 Euro


Ähnliche Beiträge