Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Promotionsprogramm mit Universität Kuala Lumpur

Studenten der Hochschule Wismar können auch in Malaysia promovieren

Kuala Lumpur, Wismar –  Am Montag, dem 4. April 2011, unterzeichneten der Rektor der Hochschule Wismar, University of Applied Sciences: Technology, Business and Design, Prof. Dr. Norbert Grünwald, und der Präsident der  Universität Kuala Lumpur, Malaysia, Prof. Dato‘ Dr. Abdul Hakim Juri, eine Vereinbarung über ein kooperatives Promotionsprogramm.

„Die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Etablierung kooperativer Promotionsprogramme mit der Universität Kuala Lumpur ist ein Meilenstein unserer Zusammenarbeit, die vor fast genau zwei Jahren mit einem Vertrag erstmals schriftlich fixiert wurde“, so der Rektor der Hochschule Wismar. Innerhalb der letzten beiden Jahre haben sieben Studenten der Wismarer Hochschule an der malaysischen Universität ihre Diplomarbeit geschrieben. In diesem Rahmen sind mehrere gemeinsame Veröffentlichungen entstanden, die ein breites Spektrum wissenschaftlicher Arbeit abbilden. Aufbauend auf dieser erfolgreichen Zusammenarbeit sollen nun Kandidaten aus Wismar sowie aus Kuala Lumpur ihre Forschungstätigkeiten mit dem Ziel einer kooperativen Promotion sowohl in der Hansestadt Wismar als auch in der malaysischen Hauptstadt fortsetzen können. Auf ihrer Promotionsurkunde wird dann je nach gewählter Disziplin der akademische Grad „PhD in Engineering Technology (by research)“ oder „PhD in Business Management“ stehen.

Sowohl in ihren Bemühungen hervorragend ausgebildeten wissenschaftlichen Nachwuchs an die internationale Forschung heranzuführen als auch mit ihren Aktivitäten als unternehmerische Hochschule befinden sich die beiden Bildungseinrichtungen auf einem gemeinsamen Weg. Die Zusammenarbeit sieht auch der Deutsche Botschafter in Malaysia, Dr. Günter Gruber, als eine Grundlage für den Erfolg in der jeweiligen Region, dem Land und weit über die Ländergrenzen hinaus.

Weiteren Kandidaten der Hochschule Wismar für ein kooperatives Promotionsstudium bietet sich nach den bereits bestehenden Vereinbarungen mit der Liverpool John Moores Universität, der Auckland University of Technology und der University of Eastern Finnland, Kuopio, mit der Vertragsunterzeichnung in Kuala Lumpur nun auch in Südostasien die Möglichkeit ihre wissenschaftliche Laufbahn im Rahmen der Betreuung durch Wissenschaftler von jeweils zwei Hochschulen fortzusetzen.

Weitere Informationen zur „Universiti Kuala Lumpur – UniKL“ finden sich auf der Website www.unikl.edu.my.

Quelle: Hochschule Wismar


Ähnliche Beiträge